Aufsteiger überrascht Spitzenreiter

Kegeln, Verbandsliga: Mehltheuer spielt 4:4

Mehltheuer.

Den Keglerinnen der SG Grün-Weiß Mehltheuer ist in der Verbandsliga eine Überraschung gelungen. Nach einem spannenden Spiel knöpfte der Aufsteiger als Tabellenletzter dem bis dahin verlustpunktfreien Tabellenführer KSV Bennewitz beim 4:4 einen Zähler ab. Susanne Rosenberger zog bei knappen Entscheidungen gegen die Tagesbeste Katja Greisert 1:3 (576:589) den Kürzeren. 1,5:2,5 (544:571) lautete das Ergebnis von Jessica Goller, Mehltheuer lag 0:2 und mit 40 Kegeln hinten.

Eileen Stock musste sich beim 2:2 hauchdünn 550: 553 Kegel geschlagen geben. 1:3 hieß es im Duell Melissa Pieschels, die jedoch die Kegelwertung zu ihren Gunsten (549:523) drehte. Nicole Goller gelang beim 2:2 (527:511) der erste Punktgewinn. Jessica Preßler belohnte sich mit einem 3:1 und dem besten Ergebnis der Mehltheuerinnen von 586 Holz. Durch diesen starken Schlussspurt sicherte sich Grün-Weiß neben zwei Mannschaftspunkten auch die Kegelwertung mit 3332:3325 und letztlich das 4:4. Der Rückstand auf den Vorletzten SV Steinitz schmolz auf einen Punkt. (lff)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...