Aufstieg rückt für Klingenthaler Frauen in greifbare Nähe

Nach einem 5:1-Heimsieg gegen den TC Sachsenring Zwickau haben die noch unbesiegten Tennisfrauen des TC Klingenthal am Sonntag auf eigenem Terrain die Tabellenspitze der 1. Kreisklasse mit jertzt 6:0 Punkten inne. Stefanie Brückner (2. von rechts), Melanie Meinel (2. von links) und Katrin Hofmann sorgten für eine 3:1-Führung nach den Einzel, die Doppel Stefanie Brückner/Sabine Herold (rechts) und Melanie Meinel/Katrin Hofmann machten den Deckel drauf. Links im Bild Claudia Meinel, die am Sonntag nicht zum Einsatz kam. Bei noch einem ausstehenden Spiel - am 1. September beim Eibenstocker TC - ist für die Klingenthalerinnen der Aufstieg greifbar nahe. Theoretische Chancen, den noch zu verhindern, haben eben die Eibenstockerinnen und die SG Neptun Markneukirchen, die derzeit jeweils 2:2 Zähler auf dem Konto und noch zwei Spiele zu bestreiten haben. Am Sonnntag treffen beider Verfolger aufeinander. (tgf)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...