Brambacher Torfestival: Ranch 6:4 abgefertigt

In den Fußball-Kreisligen zeigen sich die Spitzenreiter souverän. Sowohl Wildenau als auch Plauen Nord gewannen 5:2.

Oelsnitz/Klingenthal.

In letzter Minute hat sich der VfB Schöneck als Tabellenzweiter der Staffel 1 der Fußball-Kreisliga durch ein Tor seines Routiniers Jiri Jedinak den Sieg in Rebesgrün gesichert. Der Rückstand auf Tabellenführer Wildenau beträgt damit weiter drei Punkte. Der ließ gegen Klingenthal beim 5:2 nichts anbrennen und hält im Kampf um die Meisterschaft mit noch drei Heimspielen die besseren Karten in der Hand. Im Kampf um den Klassenerhalt sind die Chancen der TSG Brunn gesunken. Zwar vergrößerte sich der Rückstand zum rettenden Ufer nicht, gleichzeitig ließ die TSG beim 1:3 in Morgenröthe-Rautenkranz aber eine weitere Möglichkeit ungenutzt. Nur noch viermal - darunter am Schlusstag in Wildenau- darf Brunn ran. Da wiegen fünf Zähler weniger als der Zwölfte Bergen schwer. Der verlor auch das zweite Duell gegen Ortsnachbar Trieb 0:1. Zum sechsten Mal sieglos blieb der VfB Auerbach III. Der SSV Tirpersdorf nahm den Dreier beim 2:1 mit nach Hause, nachdem man auswärts zuletzt dreimal hintereinander ohne Torerfolg blieb. Netzschkau beendete mit dem 4:0 gegen den starken Neuling Rodewisch II eine Durststrecke von drei Pleiten in Folge.

Plauen Nord hat das Spitzenspiel der Staffel 2 gegen Leubnitz SV 5:2 gewonnen und seinen Vorsprung auf den Tabellenzweiten Lok Plauen auf acht Punkte ausgebaut, weil die Lok-Fußballer überraschend bei Syrau II 1:3 verloren. Torreich ging es zwischen Bad Brambach und Ranch Plauen zu. Am Ende bezwang die Heimelf den Tabellenvierten 6:4. Im Tabellenkeller glückte Post Plauen 13 Minuten vor dem Abpfiff der Ausgleich gegen Elsterberg, aber in der Nachspielzeit trafen die Gäste zum 2:1-Auswärtserfolg. Pausa eroberte am Sonntag dank dreier Tore von Rauh einen Punkt bei der Spielgemeinschaft Wernitzgrün/ Markneukirchen. (omh/mod)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...