Bundesliga-Finale erneut verschoben

Rodewisch.

Die Rodewischer Schachmiezen müssen sich in Sachen Saisonfinale in der Frauen-Bundesliga weiter in Geduld üben. Der Deutsche Schachbund hat die Austragung der letzten drei Runden der Spielzeit auf das Wochenende 14. bis 16. Mai verschoben. Zuletzt war das Saisonfinale vom 27. bis 29. November geplant. "Es geht im Moment wirklich nicht, Wettkämpfe in einer deutschen Spitzenliga mit zahlreichen ausländischen Spielerinnen auszutragen", erklärte Turnierleiter Roland Katz. (ban)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.