Bundesliga-Kegler aus Mehltheuer glänzen beim Heimauftakt

Wiedergutmachung war am Samstag bei den Keglern der SG Grün-Weiß Mehltheuer angesagt. Nach dem 0:8 zum Auftakt in Stollberg bewies das Team um Mannschaftskapitän Lutz Möckel im ersten Heimspiel gegen den ATSV Freiberg, wozu es in der Lage ist. 7:1 (3519:3344) hieß es am Ende. Ausgerechnet der Kapitän war es, der sein Spiel knapp abgeben musste. Zum Mehltheuerer Team gehören von links Andy Spranger, Alexander Kelz, Stefan Großer, Lutz Möckel und Thomas Großer sowie (nicht im Bild) Daniel Höring. Nach zwei Spieltagen liegt Grün-Weiß auf Platz 6 der Zehnerstaffel. Nächster Gegner ist am Samstag auswärts der SV Motor Mickten Dresden.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...