Chance auf Gesamtsieg noch intakt

Motorsport: Plauener zweimal auf Platz 3

Plauen.

Bei der fünften Veranstaltung im Wettbewerb um den ADAC-Mini-Bike-Cup 2020 am Wochenende in Wittgenborn hat sich der zehnjährige Ben Wiegner (Foto) aus Plauen auf seiner Honda NSF 100 in der Nachwuchsklasse in einer sehr guten Verfassung gezeigt. In beiden Rennen belegte er nach sehenswerten Rad-an-Rad Kämpfen jeweils den dritten Platz. Souveräner Sieger beider Rennen war Anakin Zelenak aus Bad Herrenalb.

In Rennen 1 fand sich Wiegner in einer vier Fahrer umfassenden Verfolgergruppe wieder, darunter Teamkollege Richard Irmscher vom AMC Sachsenring, dem härtesten Gegner im Kampf um die Meisterschaft. Nach 14 spannenden Runden fuhr Irmscher knapp vor Wiegner als Zweiter über die Ziellinie. Das zweite Rennen verlief ähnlich. Irmscher, konnte sich erneut von den Verfolgern absetzen und wurde Zweiter. Ben Wiegner folgte mit 0,7 Sekunden Vorsprung vor zwei Konkurrenten auf Platz 3. In der Gesamtwertung führt bei noch sechs ausstehenden Rennen Irmscher mit 191 Punkten Ben Wiegner (160) und Zelenak (156). (rrt)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.