Concordia dreht torreiche Partie beim Absteiger

Fußball-Vogtlandklasse: Unterlosa fährt ersten Dreier ein - Neulinge Jößnitz und Erlbach weiter ohne Punkt

Unterlosa - Erlbach 3:1 (1:0). Tore: 1:0 Stamer (13.), 1:1 Wild (56.), 2:1 Sv. Geigenmüller (67.), 3:1 Becker (77.); SR: Zimmerling (Treuen); Zuschauer: 105.

Von Anfang an bestimmte die Heimelf das Spiel. Sven Geigenmüller, der beste Spieler auf dem Platz, setzte sich gegen zwei Gegenspieler durch und schoss den Ball Richtung langes Eck, Stamer bugsierte ihn über die Linie. Danach gab Unterlosa das Spiel aus der Hand und hatte in Hälfte eins Glück, dass Erlbach aus einer Vielzahl von Chancen nichts machte. Nach der Halbzeit das gleiche Bild. Folgerichtig auch der Ausgleich durch Wild. Eine Energieleistung von Sven Geigenmüller brachte das 2:1 und als Becker auf 3:1 erhöhte, war die Partie entschieden. (tau)

Reichenbacher FC II - Jößnitz 3:1 (2:1). Tore: 1:0 Dathe (20.), 1:1 V. Schneider (23.), 2:1 Dathe (41./Elfmeter), 3:1 Hoppe (90.); SR: Poller (VfB Auerbach); Zuschauer: 50.

Den Unterschied in diesem Aufsteigerduell machten Dathe und Schwandner. Dathe traf selbst, Schwandner bereitete zwei Tore vor. Einzig seine Kopfverletzung kurz vor dem Ende trübte das Bild bei den siegreichen Reichenbachern. Die Jößnitzer versteckten sich nicht und profitierten beim 1:1 von einem Fangfehler des RFC-Keepers. Bis zum Ende kämpfte Jößnitz um das 2:2. Hoppe machte nach einem Freistoß alles klar. (lro)

Reumtengrün - Concordia Plauen 3:4 (2:2). Tore: 1:0 Ficker (4.), 1:1 Hampel (10./Elfmeter), 1:2 Bauer (16.), 2:2 Ficker (17.), 2:3 Beck (67.), 2:4 Bauer (77.), 3:4 Ficker (85.); SR: Rau (Adorf); Zuschauer: 40.

Die Heimelf startete furios und ging früh durch Fickers Flachschuss in Führung. Diese währte nicht lange und Concordia glich per Foulelfmeter aus. Die VfL-Abwehr ermöglichte immer wieder den Gästen zu Toren zu kommen. Reumtengrün ließ hochkarätige Chancen liegen. Der Sieg der Plauener ging somit völlig in Ordnung. (ueb)

Treuen - Weischlitz 1:0 (1:0). Tor: Kirstein (44.); SR: Fr. Wilhelm (Rotschau); Gelb-Rot: Endler (Weischlitz, 82., Unsportlichkeit); Zuschauer: 86.

Das Tor des Tages fiel glücklich, war aber verdient. Ein Freistoß auf der halblinken Seite wurde scharf von Kirstein getreten, der Ball ging unberührt an Freund und Feind vorbei, setzte aus Sicht des Weischlitzer Torhüters unglücklich auf und landete im Netz. (fralei)

Netzschkau - Neumark 1:1 (0:0). Tore: 1:0 Pinkes (78.), 1:1 Chr. Neumann (90.); SR: Moch (Weißensand); Zuschauer: 150.

Heinsdorfergrund - Wernitzgrün 2:1 (0:1). Tore: 0:1 T. Hellinger (24.), 1:1 M. Meichsner (58.), 2:1 A. Meichsner (79.); SR: A. Wehner (Wernesgrün); Zuschauer: 35.

Schöneck/Markneukirchen - Adorf 1:2 (0:1). Tore: 0:1 Horn (20.), 1:1 Lauterbach (62.), 1:2 K. Haller (81.); SR: Filc (Werda); Zuschauer: 120.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...