Deutscher Nationalkader trainiert in Auerbach

Das deutsche Nationalteam der Cheerleader hat sich am Wochenende in Auerbach den Feinschliff für die Mitte April in Orlando im US-Bundesstaat Florida stattfindende Weltmeisterschaft geholt. Geübt wurde in der Schlossarena Auerbach und im Waldpark Grünheide. Für die acht Vogtländerinnen und ihre Teamkameradinnen war es das letzte Kadertraining auf deutschem Boden. Das Foto zeigt sie beim "Pyramidenbau". Für den Verein Cheermania Auerbach starten Lucie Schädlich, Joceline Schwochow, Anna-Maria Schulz, Gina Meinel, Fenja Kramer, Emely Eismann und Pia Ohnemüller. Dazu kommt Monique Schumann vom Cheerleaderverein Obervogtland. Bei den Weltmeisterschaften 2018 hatten die vogtländischen Akteure - im Vorjahr waren 22 dabei - Historisches vollbracht und gleich drei Titel geholt. (tgfFoto: Joachim Thoß)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...