Die Jugend mischt den Vogtland-Beachcup auf

Volleyball: 38 Mannschaften baggern und schmettern beim Finale - Beide Gesamtsiege gehen nach Reichenbach

Reichenbach.

Mit Sina Ehrhardt vom FSV Reichenbach und Leo Reinhold vom VSV Eintracht Reichenbach haben sich in diesem Jahr zwei junge Leute den Gesamtsieg im Vogtland Beachcup der Volleyballer gesichert. Beide sammelten bei den Turnieren im Waldpark Grünheide, in Adorf, Oelsnitz und Reichenbach die meisten Punkte.

Beim Finale des Beachcups auf den beiden Plätzen haben Leo Reinhold und Jan Luckner mit dem Heimsieg im Männerturnier für einen stimmungsvollen Höhepunkt gesorgt. Das Duo vom VSV Eintracht Reichenbach setzte sich in einem hochklassigen Endspiel gegen Benjamin Kratkey und Jakob Nahr vom Beachvolleyballclub Riesa durch.

Als bestes der zwölf Frauen-Duos erwiesen sich Maria Zscherper und Maja Fiedler (BVC Riesa/vereinslos). Die beiden behaupteten sich im Endspiel gegen Franziska Schubert und Claudia Kröber vom SSV Fortschritt Lichtenstein. Den dritten Platz sicherten sich Christin Schneider und Susi Knobloch (VSV Eintracht Reichenbach/vereinslos).

Den Turniersieg im Mixed machten in einem hart umkämpften Endspiel Maria Zscherper und Maik Keller (Riesa/Zschopau) sowie Christiane Maul und Christian Viertel (Chemnitzer PSV/vereinslos) unter sich aus. Zscherper/Keller gewannen 16:14 im Tiebreak. Rang 3 ging an Sina Ehrhardt/Julia Wolf vom FSV Reichenbach. (tyg)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...