Die Premiere lockt 47 Fahrradtrial-Akrobaten an

Ein Lauf zur Ostdeutschen Meisterschaft ist in Oelsnitz ausgefahren worden. Demnächst sollen sogar Gespanne über die Strecke rattern.

Oelsnitz.

Erstmals ist am Sonntag auf der neuen Oelsnitzer Trialstrecke am Boxbachweg unterhalb des Geländes der Stadtwerke ein offizieller Lauf zur Ostdeutschen Meisterschaft im Fahrradtrial ausgetragen worden. 47 Fahrradartisten waren am Start, darunter mit Fanny Dotzauer und Anton Weller zwei junge Vertreter des heimischen MSC Oelsnitz. Fanny Dotzauer wurde in ihrer Kategorie Siebente, Anton Weller belegte Platz 3.

Die restlichen Teilnehmer des Geschicklichkeitswettbewerbs, darunter auch erwachsene Fahrer, waren aus Gefrees, Kulmbach, Thalheim, Potsdam und Schönborn bei Finsterwalde angereist. Für den Wettbewerb wurden die Sektionen genutzt, die eine Woche zuvor für die Meisterschaftsläufe im Motorradtrial vorbereitet worden waren.

Eine Steigerung der akrobatischen Leistungen steht voraussichtlich am Wochenende 5./6. Oktober an. Dann sollen sich Seitenwagengespanne beim Finale der Deutschen Meisterschaft im sogenannten Sidecartrial den besten Weg über Betonteile, Traktorreifen oder Baumstämme suchen. Dabei springen die Oelsnitzer Motorsportler in Kooperation mit dem von Jörg Richter privat geführten Team Sidecartrial Vogtland aber nur ein. Die Veranstaltung war ursprünglich in Celle geplant, wurde jedoch abgesetzt. Die Oelsnitzer Motorsportler retteten so den Wettbewerb.

"Wir haben kurzerhand entschieden zu helfen und stellen unsere Strecke gerne zur Verfügung", so MSC-Chef Marcel Ranacher. "Wir sind selber schon sehr gespannt, wie die Leute das, was schon mit dem normalen Motorrad nicht einfach ist, mit einer Seitenwagenmaschine bewältigen."

Mit dem Speedtrial gibt es noch eine Variante, bei der die Sektionen möglichst schnell durchfahren werden müssen. Mit dem Duo Philip Kaiser/Josef Görnitz hat ein vogtländisches Team sogar Chancen auf den Meistertitel.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...