Die Rebels wollen in die Oberliga

American Football: Die Saison beginnt am 5. Mai

Treuen.

Für die Vogtland Rebels geht es ab Mai wieder richtig los. Footballer starten dieses Jahr in der neu gebildete Verbandsliga des Mitteldeutschen Spielverbunds. Die in Treuen ansässigen Rebels treten dort gegen die Saalfeld Titans, Wittenberg Saints, Phantoms Freiberg und Suhl Gunslingers an. "Suhl hat sich neu gebildet und geht zum ersten Mal an den Start. Die anderen Mannschaften kennen wir vom vergangenen Jahr. Da konnten wir die Spiele für uns entscheiden. Unser Ziel ist klar der Aufstieg in die Oberliga", gibt sich Vorstandsvorsitzender Lukas Kölbel kämpferisch.

"Dieses Jahr feiern wir unseren fünften Geburtstag. Es ist toll, was wir in dieser Zeit geschafft haben. Die Arbeit mit der Mannschaft macht viel Spaß", so Lukas Kölbel, der auch dem Trainerteam angehört. Der Offense Coordinator - der Koordinator für die Offensive - ist seit den Kinderschuhen vom American Football begeistert und war während des Studium selbst auf der Position des Running Backs (Ballträger) aktiv. Saisonstart für die Vogtländer ist am 5. Mai in Saalfeld. Das erste Spiel im heimischen Friedrich-Ludwig-Jahn-Stadion in Treuen folgt zwei Wochen später am 19.Mai. Zu Gast sind dann die Phantoms Freiberg. (pme)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...