Drei Adorfer Werfer feieren Doppel-Gold

Leichtathletik: Starter des ESV Lok in Syrau und Plauen erfolgreich

Adorf.

Beim 19. Syrauer Kindersportfest haben sich am Sonntag 13Leichtathleten des ESV Lok Adorf im Alter von 5 bis 13 Jahren der vogtländischen Konkurrenz gestellt. Clara Japschynski und Elli Hoschkara (beide Jahrgang 2014) waren die Schnellsten über die 50-Meter-Strecke. Sie starteten auch in der Altersklasse 6 gegen ältere Mädchen, bei denen sich Clara über 50 Meter noch eine Bronzemedaille holte.

Anna Japschynski (Altersklasse 7) erkämpfte Silbermedaillen mit 9,74 Sekunden über 50 Meter und 2,60 Metern im Weitsprung. Lene Hoschkara holte über 50 Meter der Altersklasse 8 in 9,19 Sekunden Silber. Ida Jahn (AK 11) lief die 50Meter in 8,21, was den Rang 3 ergab. In der AK 13 gingen zwei Mädchen für Lok Adorf an den Start. Maxi Bauriedl konnte das Kugelstoßen mit 7,44 Metern gewinnen, im Weitsprung belegte sie trotz einer Verletzung den vierten Platz. Amely Dölling überraschte ihren Trainer mit einem kompletten Medaillensatz. Der Sieg mit 4,30 Metern im Weitsprung und Silber in 11,69 Sekunden über 75 Meter bedeuteten zugleich persönliche Bestleistungen. Der dritte Rang im Kugelstoßen mit 6,62 Metern rundeten einen erfolgreichen Tag für sie ab.

Paul Gyra (AK 7) übertraf mit dem Ball erstmals die 20-Meter-Marke und holte sich mit 22,40 Metern die Silbermedaille. Sören Stephan (AK 8) warf den Ball 22,60 Meter und belegte den dritten Platz. Miro Bauriedl schaffte es in derselben Altersklasse zweimal aufs Siegerpodest. In 9,01 Sekunden holte er Bronze über 50 Meter und mit 3,35 Metern Silber im Weitsprung.

Linus Machoy holte zweimal Gold und einmal Silber in der AK 9. Er gewann in 8,36 Sekunden den 50-Meter-Lauf und mit 30,30 Metern den Ballwurf. Silber gab es für 3,55 Meter im Weitsprung.

Mit siebenmal Gold sowie je einmal Silber und Bronze sind die Lok-Sportler am Samstag von den Vogtlandmeisterschaften im Diskus- und Hammerwerfen aus dem Plauener Vogtlandstadion heimgekehrt. Vogtlandmeister in beiden Disziplinen wurden Manuela Schindler bei den Frauen, Tom Oestereich bei den Männern und Joachim Hunschede in der Altersklasse Männer 80. Der siebente Titel ging an Peter Reidel im Diskuswerfen der Altersklasse 70. Silber holte Jannik Renner im Diskuswerfen der Altersklasse 14 vor seinem Vereinskameraden Lenny Windisch. (rkr)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...