Drei Turniersiege in Langenhessen

Sechsmal haben es die Judoka des ASV Oelsnitz am Wochenende in Langenhessen beim Lok-Pokal für die Altersklassen U 11 und U 13 sowie beim Sparkassenpokal der U15, U 18 und Männer aufs Podest geschafft. Für Julian Ratke (U 15), fand sich nur ein Gegner, den er bezwang - Platz 1. Marius Baierl und Jonathan Heinze (U 11) schafften es ins Halbfinale. Marius verlor und wurde am Ende Fünfter, Jonathan siegte, verlor im Finale und wurde Zweiter. Für Yannick Ratke (U 11) stand nach zwei Kämpfen ebenfalls Platz 2 zu Buche. Alex Oleinik (U 11) wurde Dritter. Leonard Stöhr gehört eigentlich noch der U 11 an, startete aber in der U 13 und schaffte es über die Hoffnungsrunde bis auf Platz 3. Der für den JV Ippon Rodewisch startende Oelsnitzer Wieland Gropp belegte in der U 15 und U 18 jeweils den ersten Platz. (volr)

0Kommentare Kommentar schreiben