Dritter Platz geht ins Vogtland

Beim Sachsenpokal am Sonntag in Dresden haben die Faustballerinnen der SG Waldkirchen - im Foto von links Toni Völkel, Julia Heyne, Jessica Sitz, Linda Nistler und Janine Horlbeck - mit einer noch nie zuvor so aufgelaufenen Mannschaft Platz 3 erkämpft. Die beiden Männerteams wurden Vierter und Fünfter. Für das kommende Wochenende plant der Verein erstmals ein zweitägiges Faustball-Spektakel. Höhepunkt ist ein Flutlichtturnier morgen Abend, bei dem die A-Jugend-Meistermannschaft von 20o1, ein Team ehemaliger Bundesliga-Spieler, der ASV Veitsbronn und die Männer der SG Waldkirchen antreten. Prominentester Teilnehmer ist Welt- und Europameister Steve Schmutzler, der in Waldkirchen das Faustball-Abc erlernte.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...