E-Junioren des VFC Plauen holen Pokal

Mit vier Siegen und einem Unentschieden haben sich die E-Junioren des VFC Plauen am Wochenende den Hallenpokal des Vogtländischen Fußball-Verbandes gesichert. Bereits im ersten Spiel zeigte die Mannschaft von Trainer Bastian Wolf, dass sie das Turnier gewinnen möchte. Mit 4:0 besiegte der VFC das Team des VfB Auerbach, das am Ende auf dem 2. Platz landete. Die Auerbacher gewannen danach alle Spiele und hofften auf einen Ausrutscher der Plauener. Doch lediglich gegen die SpG Reichenbacher FC/SpVgg Heinsdorfergrund gab der VFC noch Punkte ab, sicherte sich beim 2:2 aber einen Zähler. Am Ende hatte der VFC einen Punkt mehr als Auerbach und freute sich über den Turniersieg. Ebenfalls einen Pokal nach Hause brachte die U 13 des VFC Plauen. Die gewann in Dresden den Dubai Cup, eines der größten Hallenturniere für Nachwuchsteams in Deutschland. Im Finale siegte der VFC gegen den FSV Blau Weiß Mahlsdorf Waldesruh mit 1:0. Dritter wurde Soccer for Kids Dresden vor der SG Dynamo Dresden. (czi)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.