Ein Quartett wahrt seine weiße Weste

In der Fußball-Kreisliga stehen mit Coschütz, Ellefeld, Tirpersdorf und Bergen vier Teams nach zwei Spieltagen noch ohne Punktverlust da.

Auerbach.

Das Spitzenspiel der Kreisliga-Staffel 1 wurde am Samstag zu einer eindeutigen Angelegenheit. Der SSV Tirpersdorf fertigte die Brunner zum Heimatfest-Wochenende mit 5:1 ab. Der Respekt der Gastgeber im Vorfeld war groß, hatte die TSG doch als eines von zwei Teams in der vergangenen Saison in der Jägerswald-Arena gewonnen. Es dauerte bis kurz vor dem Pausenpfiff: Nach A. Vogels Führung war der Bann gebrochen. Mit Wiederbeginn zogen die Hausherren an, Brunn schlitterte in ein 1:5.

Von einer noch höheren Klatsche kann Rebesgrün ein Lied singen - 0:5 daheim gegen Absteiger Coschütz. Punkten konnte Blau-Weiß gegen die Elf aus dem Elsterberger Ortsteil noch nie! Coschütz ist auf einem guten Weg, doch die stärker einzuschätzenden Gegner kommen erst in ein paar Wochen. Der FSV Ellefeld gehört auf jeden Fall dazu, der mit Gastgeber und Neuling VFC Reichenbach beim 6:1 nicht viel Federlesen machte.

Das 3:2 von Bergen in Reuth liest sich dagegen knapper als es war. Weil Turbine aber trotz guter Gelegenheiten den Sack nicht zubinden konnte, musste in den Schlussminuten nach dem Anschluss noch einmal gezittert werden. Seinen vergebenen Chancen trauerte der Tabellenführer des ersten Spieltages, der VfB Großfriesen, beim 1:2 in Taltitz nach. Einen Zähler hat er dort mindestens liegen gelassen. Torlos trennten sich Wildenau und Aufsteiger Auerbach III. Damit können wohl beide ganz gut leben. In der Staffel II verlor Aufsteiger Kotten-grün II auch sein zweites Spiel. In Kürbitz gab es nach zwei späten Gegentreffern ein 2:5.

Statistik

SG Reuth - Turbine Bergen 2:3 (1:2). Tore: 0:1 Zenker (4.), 0:2 Zeug (30.), 1:2 Stegner (32.), 1:3 Strauch (51.), 2:3 Stegner (85./Elfmeter). SR: F. Wilhelm (Rotschau). Zuschauer: 70.

TSV Taltitz - VfB Großfriesen 2:1 (1:0). Tore: 1:0 Hendel (38.), 1:1 Vogt (50.), 2:1 Naumann (78.). SR: Hörning (Reichenbacher FC). Zuschauer: 60.

Blau-Weiß Rebesgrün - SV Coschütz 0:5 (0:2). Tore: 0:1/0:2/0:3 Petzold (6./32./59.), 0:4/0:5 Stier (75./77.). SR: L. Gutjahr (VfB Auerbach). Zuschauer: 50.

VFC Reichenbach - SV Morgenröthe-Rautenkranz 1:6 (0:3). Tore: 0:1 Stehl (8.), 0:2/0:3 Baumann (16./33.), 1:3 Abubakar (51.), 1:4/1:5 Langhammer (55./62.), 1:6 Fickert (67.): SR: Filc (Werda). Zuschauer: 30.

SSV Tirpersdorf - TSG Brunn 5:1 (1:0). Tore: 1:0 A. Vogel (42.), 2:0 Meisel (60.), 3:0 A. Vogel (62.), 3:1 Krenkel (70.), 4:1 Seemann (78.), 5:1 Weller (85.). SR: Dirk Pilz (Erlbach). Zuschauer: 100.

SV Muldenhammer - FSV Ellefeld 2:5 (0:3). Tore: 0:1 Herold (5./Eigentor), 0:2/0:3 Jahr (39./44.), 0:4 Thümmler (56.), 0:5 Schöniger (63.), 1:5 Linewski (65.), 2:5 Bley (71.). SR: R. Gutjahr (Lengenfeld). Zuschauer: 60.

SV Wildenau - VfB Auerbach III 0:0. SR: A. Trommer (Grünbach). Zuschauer: 60.

Staffel 2

SG Kürbitz - Kottengrün II 5:2 (1:1). Tore: 1:0 Uhl (41.), 1:1 Haller (43.), 2:1 Zöller (59.), 3:1 Gork (63.), 3:2 Sa. Trippner (78.), 4:2 Gork (85.), 5:2 Zöller (89.). SR: Moch (Weißensand). Zuschauer: 30.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...