Eishockey - Die Wölfe jagen heute den Meister

Schönheide.

Zwei Partien stehen für die Schönheider Wölfe in der Eishockey-Oberliga an. Als klarer Außenseiter geht der EHV in die heutige Partie ab 20 Uhr beim amtierenden Meister EV Regensburg. Die Schönheider unterlagen vergangene Saison zweimal in Regensburg (1:3, 2:9). Am Sonntag kreuzen die Wölfe erstmals überhaupt mit dem EHC Waldkraiburg die Schläger. Los geht es um 17 Uhr im Kunsteisstadion an der Neuheider Straße. Die Gäste gehören zusammen mit Lindau und Höchstadt zu den drei Aufsteigern aus der Bayernliga. Dort holten sie im Frühjahr den Titel und kehrten so nach einem Vierteljahrhundert in die dritthöchste deutsche Spielklasse zurück. (emä)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...