Ellefelder vor Lengenfelder

Beim Top-12-Turnier der vogtländischen Tischtennisspieler in Unterheinsdorf hat sich Andreas Morgner vom TV Ellefeld (rechts) den Sieg vor Carsten Wolf vom VfB Lengenfeld (links) gesichert. Im zwölfköpfigen Starterfeld sicherte sich mit Michael Golz ein weiterer Lengenfelder den dritten Platz. Andreas Morgner hat sich für die Bezirksrangliste 3 qualifiziert, für Carsten Wolf besteht die Chance auf eine Nachnominierung. Benjamin Schubert (Reichenbach), Ralf Schubert (Heinsdorf) und Sven Eibisch (Neumark) belegten die Plätze 4, 5 und 11. Als Zwölfter absteigen muss René Seidel aus Treuen. (frks)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...