Erlbacher Jubiläum muss noch warten

Erlbach.

Sein 40. Kegelbergrennen wollte der WSV Erlbach am Wochenende auf seinem Hang am Kegelberg austragen. Dabei handelt es sich um ein Punkterennen des Deutschen Skiverbandes, bei dem am Samstag ein Riesenslalom und am Sonntag ein Slalom vorgesehen waren. Aufgrund der Corona-Pandemie und der damit verbundenen Auflagen sieht sich der Verein jedoch gezwungen, den Wettkampf abzusagen. Das bedauern die Erlbacher um so mehr, da sie damit das Jubiläum 90 Jahre Kegelbergrennen feiern wollten. Deswegen versichern die Vereinsverantwortlichen, dass sie den Traditionswettkampf auf alle Fälle nachholen wollen. Derzeit stehen die Lifte im Skigebiet Kegelberg aufgrund der mit dem Corona-Lokdown verhängten Einschränkungen still. (pj)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.