Erstes Heimspiel für Merkur Oelsnitz

Oelsnitz.

Der erste echte Prüfstein wartet morgen, ab 15 Uhr auf die Landesklasse-Fußballer des SV Merkur Oelsnitz. Dann sind sie im ersten Heimspiel der neuen Saison Gastgeber für den FC Concordia Schneeberg. Die Erzgebirger, in der Vorsaison Fünfter, unterlagen zum Auftakt überraschend zu Hause gegen Germania Chemnitz 0:1. Viel besser scheinen derzeit die Oelsnitzer drauf. Trotz erheblicher Personalprobleme siegte Merkur in den ersten beiden Pflichtspielen: 8:2 im Landespokalwettbewerb bei Doberschütz-Mockrehna, 3:1 im ersten Punktspiel bei Blau-Weiß Chemnitz. Aus dem bisher letzten Heimspiel gegen Schneeberg hat Oelsnitz noch eine Rechnung zu begleichen. Bis in die Schlussphase führte Merkur Ende März 1:0, um nach Gegentreffern in der 83. und 88. Minute noch als 1:2-Verlierer vom Platz zu gehen. (tgf)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...