Erstmals Talsperre Pöhl umrundet

Pöhl/Plauen.

Sieben Schwimmer des SC Plauen 06 haben am Sonntag erstmals die Talsperre Pöhl im Wasser umrundet. Von Altensalz aus führte ihr Weg nach einem Abstecher zu den Vorsperren und zur ehemaligen GST-Schule an der Nordseite der Talsperre entlang, vorbei an Gansgrün, am Gelände des Tauchclubs Nemo und am FKK-Strand zur Schlosshalbinsel. Von dort ging es weiter in Richtung Panorama-Restaurant, vorbei am Gunzenberg und an der Handwerkerbucht, nach Voigtsgrün zurück nach Altensalz. Ein Sportler musste unterwegs wegen der Kälte aussteigen. Zu vier Stunden reiner Schwimmzeit kamen zwei Stunden mit Verpflegungspausen. Dirk Schneider, Selina Kaiser, Juliane Anke, Stefan Mehlis, Lennart Rockelmann und Erik Anke legten damit knapp zwölf Kilometer zurück. Zuvor betrug die längste dokumentierte Strecke fünf Kilometer im Rahmen der Sächsischen Freiwassermeisterschaft. (fp)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.