Falkensteiner Beach-Duo holt Silber bei EM

Kristin und André Glöckner steht die Freude über ihren silbernen Überraschungscoup beim Beachvolleyballturnier der Europäischen Betriebssportspiele ins Gesicht geschrieben. Das Ehepaar aus Falkenstein war in Salzburg ohne Niederlage ins Endspiel eingezogen und verlor dieses gegen ein Team aus Österreich in beiden Sätzen nur knapp mit 13:15. "Mit einer Medaille hätten wir nie gerechnet. Wir sind überglücklich und stolz, dass wir so starke Leistungen abrufen konnten, obwohl wir nicht mehr aktiv spielen", sagte André Glöckner. Der 44-Jährige hatte einst mit dem VSV Oelsnitz genauso in der Regionalliga aufgeschlagen wie seine drei Jahre jüngere Frau mit dem FSV Reichenbach. Beide kannten die Betriebssportspiele von Starts mit der Hallenvolleyballmannschaft der Sparkasse Vogtland und sind angetan von deren olympischem Flair. In Salzburg hatten sich Ende Juni 7000 Sportler aus 22 Ländern in 27 Disziplinen daran beteiligt.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...