Faustball - Turniersieg bleibt in Waldkirchen

Die zweite Mannschaft der SG Waldkirchen hat am Samstag das traditionelle Faustballturnier des vogtländischen Vereins gewonnen. Nach einer spannenden Doppelrunde wurden St. Egidien, Waldkirchen I und Glauchau auf die Plätze 2 bis 4 verwiesen. Beim erstmals parallel ausgetragenen Nichtaktiventurnier ging der Sieg an die Mittwochsphilosophen. Sie setzten sich vor dem punktgleichen Team "Feuchte Holzspä", Traktor Heinsdorf, den Power-Muttis und Turnierneuling Sportfreunde Chiller durch. Alle beteiligten Teams trugen zum Gelingen des Waldkirchener Faustball-Wochenendes bei. Die erste Männermannschaft hatte erst vor wenigen Wochen die Freiluftsaison mit dem Aufstieg in die Oberliga erfolgreich abgeschlossen. (fp)

0Kommentare Kommentar schreiben