Fortuna/VFC Plauen feiert den Aufstieg in die Vogtlandklasse

Den Meistertitel in der Kreisliga-Staffel 2 des Vogtländischen Fußball-Verbandes bejubelte am Samstag die Spielgemeinschaft Fortuna/ VFC Plauen. 5:3 besiegten die Plauener das bereits als Absteiger feststehende Schlusslicht SVBobenneukirchen. Die Treffer für den Meister erzielten Youssef Naemt (2), Max Singer, Nico Beck und Norman Geyer. Vor dem abschließenden Spieltag hat der Spitzenreiter und Aufsteiger in die Vogtlandklasse sechs Zähler Vorsprung vor dem Zweitplatzierten VfB Plauen Nord. Neben dem Tabellenletzten Bobenneukirchen verlässt zudem der aktuelle Vorletzte SVKottengrün II die Liga. Auch in der Staffel 1 wurde gefeiert. Nach einem 2:0-Sieg beim TSV Taltitz sind dem SSV Tirpersdorf Titel und Aufstieg nicht mehr zu nehmen. Der TSV Taltitz ist dagegen mit drei Zählern Rückstand zum rettenden Ufer und einem um 16 Zählern schlechteren Torverhältnis gegenüber dem Drittletzten SG Reuth praktisch abgestiegen. Ob nun Reuth oder der Vorletzte VFC Reichenbach die Taltitzer in die 1. Kreisklasse begleiten, steht noch nicht fest.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...