Fußball - DFB-Mobil bei Lok Plauen zu Gast

Plauen.

Die erfahrenen Nachwuchstrainer Frank Kleber aus Falkenstein und André Mäbert aus Amtsberg waren vor wenigen Tagen mit dem DFB-Mobil bei den F-, E- und D-Junioren-Fußballern des ESV Lok Plauen zu Gast. Im Mittelpunkt der Übungseinheit stand, den Kindern die Grundlagen des Fußballspiels auf kurzweilige und dennoch effektive Weise beizubringen. Dabei wurden die Lok-Trainer voll einbezogen. Beim Abschlussturnier wurden sechs Teams gebildet, von denen je zwei in der Champions League, 1.und 2. Bundesliga antraten. Die durften sich ihre Namen selbst aussuchen. Das führte dazu, dass Freiburg die Champions League gegen Barcelona gewann, während Schalke in der 1. Bundesliga gegen den Abstieg kämpfte. (mko)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...