Fußball - Große Namen bei Hallen-Masters

Auerbach.

Nachwuchsfußballer aus fünf Bundesländern laufen am Wochenende bei den 3. Hallen-Masters des VfB Auerbach in der Schlossarena auf. Gespielt werden Turniere in den Altersklassen U 11, U 12, U 13 und U 14. Mit dabei sind unter anderem Mannschaften der Bundesligisten RB Leipzig, Dynamo Dresden, Hallescher FC, Würzburger Kickers, FSV Zwickau, Chemnitzer FC und FC Carl Zeiss Jena. Mit dem FK Banik Sokolov tritt erstmals bei den Masters auch ein tschechischer Verein an. Gastgeber VfB ist in allen Altersklassen mit einer eigenen Mannschaft vertreten. Los geht es am Samstag, 8.45 Uhr mit dem Turnier der U 12, um 14 Uhr folgt die U 13. Am Sonntag gibt 8.45 Uhr die U 11 den Auftakt, gefolgt 14 Uhr von der U 14. Der Eintritt in die Halle kostet einen Euro. Der Erlös fließt in die Nachwuchsarbeit des VfB. (pj)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...