Fußball - Merkur empfängt den Spitzenreiter

Oelsnitz.

Nach dem ersten Auswärtssieg nach sieben Monaten (2:0 in Meerane) würden die Landesklasse-Fußballer von Merkur Oelsnitz am Sonntag am liebsten noch einen draufsetzen. Allerdings empfängt der Tabellenzwölfte 15 Uhr den Spitzenreiter SG Handwerk Rabenstein. Der schwächelte zuletzt, verlor zwei seiner jüngsten drei Spiele. Aber nicht nur das dürfte den Männern von Merkur-Trainer Jens Starke Mut machen. Sie sind 2019 zuhause unbezwungen, holten sieben Zähler aus drei Begegnungen, wobei sie den Tabellenzweiten VfB Fortuna Chemnitz 2:0 besiegten. Vergangenen Saison trotzte Merkur den Rabensteinern in Oelsnitz ein 0:0 ab. (tgf)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...