Fußball - Merkur verpasst knapp die Sensation

Oelsnitz.

Knapp haben die B-Junioren des SV Merkur Oelsnitz am Donnerstag in Runde 2 des Fußball-Sachsenpokals die große Sensation verpasst. Gegen den eine Klasse höher spielenden Landesligisten FSV Zwickau machten die Oelsnitzer durch Tore von Levi Richter (2) und Niklas Günther aus einem 0:2-Pausenrückstand eine 3:2-Führung. Erst vier Minuten vor dem Abpfiff gelang Zwickau das 3:3. In der Verlängerung machte der FSV dann mit zwei weiteren Treffern zum 3:5-Endstand alles klar. (tgf)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...