Fußball - Netzschkau spielt beim Mitabsteiger

Reichenbach.

In der Fußball-Kreisliga tritt der schon seit acht Spielen sieglose FC Teutonia Netzschkau am Sonntag beim in der Vorsaison ebenfalls noch in der Vogtlandklasse aktiven SSV Tirpersdorf an. Im Vorjahr gewannen die Tirpersdorfer beide Vergleiche (2:1/1:0). Im Mittelpunkt steht am Wochenende allerdings das parallel stattfindende Spitzenspiel des Ersten VfB Schöneck gegen den vier Punkte Rückstand aufweisenden Zweiten SV Wildenau. Auch die Statistik lässt dabei ein spannendes Spiel erwarten. Wildenau hat auswärts noch kein Spiel verloren. Und Schöneck gab bisher daheim noch keinen Punkt ab. (omh)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...