Fußball - Präsident gibt Neuerungen bekannt

Trieb.

Auf dem außerordentlichen Verbandstag des Vogtländischen Fußball-Verbandes ist allen Satzungsänderungen (Neutralität, Zuständigkeit und Rechtsgrundlage, Mitgliedschaft, Ehrenmitglied/Ehrenpräsident, Pflichten der Mitglieder, Finanzierung, Haftungsausschluss und Datenschutz) zugestimmt worden. Weiterhin gab Präsident Andreas Wehner Änderungen der Spielordnung bekannt. Ab dem neuen Spieljahr ist bei Pokalspielen bei Männern, Frauen und A-Junioren in der Verlängerung ein weiterer Wechsel möglich. Ab dem Spieljahr 2020/21 müssen Vertreter der Landesklasse drei Schiedsrichter stellen, ab 2021/22 die Vogtlandligisten statt einem nun zwei Unparteiische. Das Zweitspielrecht wurde bezüglich der Entfernung von 50 auf 100 Kilometer erhöht. Zudem wurden die Termine der Nachwuchsleitertagung (28. Juni) und der Abteilungsleitertagung (23. August) bekanntgegeben. (mod)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...