Fußball - VfB Auerbach plant Benefizspiel

Auerbach.

Die Regionalliga-Fußballer des VfB Auerbach werden am 25. September in ihrem Stadion ein Benefizspiel zu Gunsten des Kinderhospizvereins bestreiten. Darüber hat gestern Nachmittag VfB-Manager Volkhardt Kramer informiert. Demnach trifft die Viertliga-Truppe 17.30 Uhr auf eine Schülerauswahl der Stadt Auerbach. Der Verein will damit den "Kinder-Lebens-Lauf" des Bundesverbandes Kinderhospiz unterstützen, bei dem das VfB-Stadion an jenem Tag gegen 17 Uhr Stationsort sein wird. Geld für den Förderverein soll dabei auf unterschiedliche Weise zusammenkommen. So werden Sponsoren pro Zuschauer eine bestimmte Summe geben. Dazu kommen individuelle Spenden der Besucher. Dazu kommen Einnahmen aus dem Catering. Das nächste Regionalliga-Punktspiel bestreitet der VfB morgen, 15 Uhr daheim gegen Lok Leipzig. (tyg)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...