Fußball - VfB-Nachwuchs schießt Zwickau ab

Auerbach.

Die C-Junioren des VfB Auerbach haben am 4. Spieltag der Landesliga ein dickes Ausrufezeichen gesetzt. Der Aufsteiger verbesserte sich durch einen 8:2-Heimsieg gegen den FSV Zwickau auf den dritten Tabellenplatz. Die Tore für Auerbach erzielten am Samstag in Beerheide Jeremy Stiev Glaß, Marvin Todt, Tim Müller (je 2), Merlin Hartmann und Moritz Seidel. Dagegen stehen die ebenfalls in der Landes- liga spielenden A-Junioren des VfB weiterhin ohne Punkt da. Die ohne Ersatzspieler angereisten Auerbacher verloren 1:3 beim FV Dresden Südwest. Den Ehrentreffer für die Gäste erzielte Tim Cailji. (tyg)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...