Fußball - VFC II feiert deutlichen Heimsieg

Plauen.

In der Fußball-Landesklasse hat sich der VFC Plauen II als Tabellenführer gut in Position geschoben. Mit Blick in Richtung letztes Saisondrittel liegen die Vogtländer nach dem 4:1 gegen den TSV Crossen weiter mit einigem Abstand zur Konkurrenz vorn. Verfolger Motor Marienberg hat bei einem weniger absolvierten Spiel acht Punkte Rückstand, der drittplatzierte Handwerk Rabenstein sogar neun Zähler. Gegen Crossen störte VFC-Trainer Roger Fritzsch nur eine Sache: "Ärgerlich ist nur das Gegentor. Insgesamt aber ist die Mannschaft sehr gut drauf." Bei äußerst schwierigen Wetterbedingungen funktionierte das Zusammenspiel zwischen den Spielern der ersten, zweiten und der A-Jugend-Mannschaft im Vogtlandstadion sehr gut. Der Aufwärtstrend gestoppt wurde unterdessen beim SV Kottengrün, der Tanne Thalheim 1:4 unterlag. Merkur Oelsnitz holte mit dem 1:1-Unentschieden bei Hohenstein-Ernstthal II immerhin einen Punkt, nachdem die Gastgeber bereits in der 3. Minute in Führung gegangen waren.

Statistik VFC Plauen II: Grötzsch - Ketzel, Färber, Wülfert, Hopf, Riedel, Varnhagen, Schröter (64. Ludwig), Martynets, Schindler (80. Rudisch), Zerrenner (70. Dolle). Tore: 1:0, 2:0 Martynets (34., 47.), 3:0, 4:0 Varnhagen (50., 70.), 4:1 Weis (85.). SR: Rehm (Aue). Zuschauer: 30. (kare/fp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...