Fußball - VFC-Ligakonkurrent zieht sich zurück

Plauen.

In der Fußball-Oberliga hat der VfL Hohenstein-Ernstthal, Ligakonkurrent des VFC Plauen, am Dienstag seinen Rückzug vom Spielbetrieb bekanntgegeben. Er steht somit als erster Absteiger fest. "Wir haben nur noch zwei Torleute und zwölf einsatzfähige Spieler, darunter einen seit Mitte August nach wie vor noch nicht vollständig genesenen Kicker und auch drei Schichtarbeiter für den Trainings- und Spielbetrieb zur Verfügung. Wir haben im Verein aktuell keine Finanzierungswege, um den Kader in der Winterpause wieder wettbewerbsfähig aufzustocken", informiert der Vereinsvorsitzende Heiko Fröhlich. Nach 16 Spielen sammelte der VfL 14 Punkte und belegte den 13. Tabellenplatz. Der VFC Plauen gewann das Hinrundenspiel gegen Hohenstein-Ernstthal 2:1. (czi)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.