Fußball - Zwei Neue im Merkur-Kader

Oelsnitz.

Nur wenige Veränderungen hat es in der Sommerpause im Kader der Landesklasse-Elf des SV Merkur Oelsnitz gegeben. Nicht mehr für die Sperken auflaufen wird Winterpausen-Zugang Maximilian Christl. Der vom Chemnitzer FC für ein halbes Jahr in Oelsnitz "geparkte" Selber hat das Interesse des oberfränkischen Landesligisten SV Mitterteich geweckt. Neu im Landesklassekader ist Max Löscher, zuletzt bei den A-Junioren der SpG Ranch Plauen/Weischlitz aktiv und dort zuletzt mit 39 Treffern bester Torjäger. Mit David Günthel kehrt zudem ein alter Bekannter vom SV Kotten-grün nach Oelsnitz zurück. (tgf)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...