Futsal - Titelverteidiger tritt nicht an

Rodewisch/Plauen.

Bei der Futsal-Hallenkreismeisterschaft der Männer werden am Wochenende nur neun statt zehn Mannschaften um die vier noch zu vergebenden Plätze für die Finalrunde am 20. Januar spielen. Wie der Vogtländische Fußball-Verband informierte, hat Titelverteidiger SpVgg Neumark zu Beginn der Woche seine Teilnahme am Turnier der Vorrunde B am Samstag in Rodewisch abgesagt. So treffen in dieser Gruppe ab 15 Uhr Bad Brambach, Wernitzgrün, Mühltroff und Rodewisch aufeinander. Am Sonntag spielen ab 16 Uhr in Plauen (Helbig-Halle) die Teams aus Pausa, Theuma, Markneukirchen sowie von Ranch und Wacker Plauen in der Gruppe C um die letzten beiden Tickets für die Endrunde. Bereits qualifiziert haben sich am vergangenen Sonntag Elsterberg und Morgenröthe-Rautenkranz. (tyg)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...