Gedächtnis gefragt statt raffinierter Dribblings

Fußball: Memory-Cup ersetzt abgesagte Plauener Hallenstadtmeisterschaft

Plauen.

In Coronazeiten ist alles anders. Neben vielen anderen Turnieren fällt deswegen auch die Plauener Hallenfußball-Stadtmeisterschaft aus. Doch die Veranstalter von den Stadtwerken Strom Plauen und dem 1. FC Wacker Plauen haben sich als Ersatz etwas einfallen lassen. Die Freunde des runden Leders spielen nämlich trotzdem den Titel aus. Das Turnier findet einen ganzen Monat lang statt. Mit Spiel und Spaß geht's um den virtuellen Stadtwerke-Cup Memory. Gefragt sind Konzentration und Gedächtnis, um möglichst schnell Kartenpaare zu finden. Stadtwerke-Pressesprecherin Mandy Wolf kündigt an: "Mitspielen macht in doppelter Hinsicht Freude. Ihr spielt zum einen für einen der 15 Plauener Fußballvereine, denn 500 Euro fließen in die Kasse des Teams, das die meisten Teilnehmer verbuchen kann, die das Memory-Rätsel in unter 40 Sekunden lösen."

Turnier-Organisator Karsten Repert fügt hinzu: "Alle Teilnehmer unserer virtuellen Meisterschaft spielen zugleich um attraktive Einzelpreise. Wir haben von unseren Partnern Einkaufsgutscheine, Silbermünzen, jede Menge Bier und weitere tolle Sachpreise bekommen. 100 Gewinne stehen zur Verfügung." Das heißt: Die 100 besten Teilnehmer werden prämiert. "Insgesamt hat das Gewinnspiel einen Wert von über 2500 Euro", freuen sich die Veranstalter im Namen der Plauener Fußballfamilie über die Unterstützung vieler Sponsoren.

Vom 15. Januar bis zum 14. Februar findet der Memory-Cup statt. Auf der Internetseite www.stadtwerke-strom-plauen.de können die Teilnehmer sich entscheiden, für welchen von 15 Plauener Fußballvereinen sie antreten möchten. Stadtwerke-Geschäftsführer Peter Kober motiviert alle Aktiven, die Vereinsmitglieder und Fans der Klubs: "Unser Championat lebt seit dem Jahr 2013 von der Begeisterung. Wir alle dürfen gemeinsam stolz sein auf die Gesamtzuschauerzahl von 4500 Besuchern, die zu den bisher acht Meisterschaften in der Kurt-Helbig-Sporthalle für Stimmung sorgten. Wir wollten das Turnier nicht einfach ersatzlos ausfallen lassen und glauben, eine gute Lösung gefunden zu haben."

Teilnehmen kann man so: 1. Innerhalb von zwei Minuten sind die acht passenden Paare beim Stadtwerke-Cup Memory zu finden. 2. Persönliche Daten eingeben. 3. Fußballverein auswählen. 4. Mit etwas Glück einen von 100 Preisen gewinnen und zusätzlich den Lieblingsverein unterstützen.

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.