Germania-Ringer stellen ihre neue Mannschaft vor

Beim ihrem traditionellen Knoblauchfest am Samstag haben die Ringer des AV Germania Markneukirchen ihre Mannschaft vorgestellt, mit der sie in der Saison 2019/20 den Aufstieg von der Regionalliga in die Bundesliga schaffen wollen. Dazu gehören (von links) Mannschaftsleiter Jörg Guttmann, Trainer André Backhaus, Julian Gebhard, Roman Walter, Marco Stoll, Franz Richter, Justin Müller, Friedrich Fouda, René Roth, Seyran Simonyan und Trainer Andy Schubert. Friedrich Fouda, Deutscher Juniorenmeister 2018, kommt vom ASV Plauen und nimmt sein Gaststartrecht beim AV Germania wahr. Marco Stoll kommt vom RC Hürth und trainiert mit Justin Müller am Stützpunkt in Leipzig. Der Mannschaft gehören außerdem Maximilian Simon, Marian Mihalik, Lukasz Dublinowski, William Stier und der aus Ungarn kommende Bence Fulai an. Tim Bitterling und Lukas Bast konzentrieren sich auf ihr Studium und springen nur im Notfall ein.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...