Golfclub verärgert: Alle Fahnen weg

Nächtliche Diebe richten Schaden von 1200 Euro an

Steinsdorf/Möschwitz.

Mit einer bösen Überraschung haben am Samstag die Vereinsmeisterschaften des Golfclubs Plauen in Steinsdorf begonnen. Über Nacht hatten Diebe alle Markierungsfahnen auf den Grüns entwendet, sowohl auf dem 18-Loch- als auch auf dem 9-Loch-Platz. Die Tatzeit muss zwischen Freitag, 20 Uhr und Samstag, 7 Uhr gewesen sein. Den entstandenen Schaden gibt der Golfclub mit 1200 Euro an. Er hat Anzeige bei der Polizeidirektion Zwickau gestellt und hofft darauf, dass sich Zeugen melden, die in der Tatzeit auf dem Platz etwas Auffälliges beobachtet haben.

Nach dem ersten Schrecke folgten dennoch spannende Wettkämpfe, bei denen es in den einzelnen Altersklassen folgende Sieger gab: Frauen: 1. Annett Schwarzer mit 156 Schlägen, 2. Andrea Reddner (177), 3. Claudia Amthor (182). Männer: 1. Michael Korb (149), 2. Uwe Schreiber (155), 3. Frank Hempel (158). Seniorinnen: 1. Ulrike Brauckhoff (191), 2. Gerti Braun (206), 3. Marika Gurando (217). Senioren: 1. Daniel Suplie (151), 2. Dieter Diersch (152), 3. Hans-Peter Genßler (164).

Parallel hat auch der Golfclub Talsperre Pöhl auf dem Platz in Möschwitz seine Meisterschaften ausgetragen. 39 Starter suchten die Titelträger in fünf Spielklassen. Bei den Männern gelang dem amtierenden Präsidenten Jens Beck die Fortsetzung einer außergewöhnlichen Erfolgsserie. Bei 17 bisher ausgespielten Meisterschaften hat er zum 15. Mal den Titel gewonnen. Uta Böhm holte den Titel bei den Frauen. Maximilian Kleeberg bei den Jugendlichen sowie Bettina Schüßler und Ulf Unger bei den Seniorinnen und Senioren sind die weiteren Titelträger. (pj)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.