Handball - Drittes Spiel, dritter Sieg für den VfB

Lengenfeld.

Der VfB Lengenfeld setzt seinen Lauf in der noch jungen Handball-Saison fort. Den Auswärtssiegen im Pokal und in der Bezirksliga ließen die Vogtländer gestern einen Erfolg im ersten Liga-Heimspiel folgen. Der VfB setzte sich gegen den HC Annaberg-Buchholz mit 29:24 durch und rangiert damit punktgleich hinter Fortschritt Mittweida und vor Grubenlampe Zwickau auf Rang zwei der Tabelle. Die Gastgeber hatten gegen den Tabellenletzten jedoch einigen Widerstand zu brechen, lagen zur Pause lediglich mit einem Tor vorn (12:11). Erfolgreichster Lengenfelder Werfer war Andy Möckel mit neun Treffern. Am Samstag steht für die Vogtländer bei Tabellenführer Fortschritt Mittweida der nächste Formtest an. (gem)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...