Handball - Letzter Spieltag auf Bezirksebene

Lengenfeld/Rodewisch.

Die Handballer des VfB Lengenfeld wollen die Saison in der Bezirksliga heute mit ihrem zehnten Sieg abschließen. 16 Uhr ist der Tabellensiebente beim nur einen Punkt schlechteren Neunten SV Sachsen Werdau zu Gast. Das Hinspiel hatten die Vogtländer mit 27:23 für sich entschieden. In der 1. Bezirksklasse ist für die Rodewischer Handballwölfe noch eine ausgeglichen Punktbilanz drin. Wenn das Team heute, 17 Uhr beim Drittletzten Freiberg/Weißenborn gewinnt, würden je neun Siege und Niederlagen sowie zwei Unentschieden zu Buche stehen. Damit wäre Platz 6 sicher. Gute Chancen für einen siegreichen Saisonausklang hat in der 2. Bezirksklasse der HV Mylau/Reichenbach, der morgen, 16 Uhr in Reichenbach als Vierter das abgeschlagene Schlusslicht HSG Sachsenring II empfängt. (tyg)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
 Artikel versenden
Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...