Handball - Oberligist verliert in Delitzsch knapp

Delitzsch.

Handballoberligist SV 04 Oberlosa hat gestern sein Punktspiel beim NHVC Delitzsch 28:29 verloren. Zur Halbzeit stand es 14:14. Am Anfang erwischten die Gäste einen klassischen Fehlstart. Delitzsch zog auf 4:0 davon. Beim 7:7 gelang den Oberlosaern der erste Ausgleich. Danach wechselte die Führung über die gesamte Spieldauer ständig hin und her. Der größter Vorsprung für ein Team betrug maximal zwei Tore. Auf Seiten der Gäste war Lesak mit sechs Treffern bester Schütze. Oberlosas Manager Rico Michel sagte: "Über 60 Minuten gelang es uns nicht, den Kreisläufer der Delitzscher Clemens Schlegel in den Griff zu bekommen." Da wurde der wegen Krankheit fehlende Abwehrchef Andreas Weikert schmerzlich vermisst. (rimi)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...