Handball - Oelsnitz schlägt den Titelverteidiger

Die Handballer des TSV Oelsnitz haben im ersten Bezirksliga-Heimspiel der Saison ein großes Achtungszeichen gesetzt. Sie schlugen gestern Nachmittag mit der USG Chemnitz keinen Geringeren als den amtierenden Bezirksmeister 29:26 (17:9). In der vergangenen Saison unterlag der TSV diesem Gegner noch 25:31. Nach der Auftaktniederlage bei Aue/Schneeberg sortiert sich Oelsnitz derzeit auf Rang 5 ein. In der Kreisliga der Männer entschied der TSV Oelsnitz II das Obervogtlandduell gegen die SG Neptun Markneukirchen 22:18 für sich. Die Oelsnitzer Frauenmannschaft stieg mit einem 27:22-Heimsieg gegen den SVSchneeberg II in die neue Saison der Kreisliga Mittelsachsen ein. (pj)

0Kommentare Kommentar schreiben