Handball - Oelsnitz schlägt den Titelverteidiger

Oelsnitz/Markneukirchen.

Die Handballer des TSV Oelsnitz haben im ersten Bezirksliga-Heimspiel der Saison ein großes Achtungszeichen gesetzt. Sie schlugen gestern Nachmittag mit der USG Chemnitz keinen Geringeren als den amtierenden Bezirksmeister 29:26 (17:9). In der vergangenen Saison unterlag der TSV diesem Gegner noch 25:31. Nach der Auftaktniederlage bei Aue/Schneeberg sortiert sich Oelsnitz derzeit auf Rang 5 ein. In der Kreisliga der Männer entschied der TSV Oelsnitz II das Obervogtlandduell gegen die SG Neptun Markneukirchen 22:18 für sich. Die Oelsnitzer Frauenmannschaft stieg mit einem 27:22-Heimsieg gegen den SVSchneeberg II in die neue Saison der Kreisliga Mittelsachsen ein. (pj)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...