Handball - Oelsnitz verliert Bezirkspokalfinale

Oelsnitz.

Die Handballer des TSV Oelsnitz haben gestern in eigener Halle das Bezirkspokalfinale gegen den Zwickauer HC Grubenlampe II 25:29 (14:12) verloren. Nach der Meisterschaft in der 1. Bezirksklasse und dem Aufstieg in die Bezirksliga war es ihnen nicht vergönnt, ihrer Saison noch das i-Tüpfelchen aufzusetzen. Gegen den künftigen Liga-Kontrahenten aus Zwickau hatten die ohne David Schmidt und Benjamin Huth angetretenen Männer von Trainer Ralf Strobel vor 380 Zuschauern eine gute erste Hälfte geboten, an deren Beginn sie die Meisterehrung entgegennahmen und an deren Ende sie 14:12 führten. Doch nach Wiederanpfiff gelang den Oelsnitzern zwölf Minuten lang kein Treffer, worauf sich die Westsachsen deutlich absetzten und die Führung bis zur Schlusssirene nicht mehr hergaben. (tgf)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...