Heimsieg im letzten Spiel der Saison

Handball: TSV-Frauen am Ende auf Platz 7

Oelsnitz.

Im letzten Saisonspiel der Kreisliga Mittelsachsen haben die Frauen des TSV Oelsnitz am Sonntag in eigener Halle den HV Grüna 25:18 (10:9) bezwungen. Die ersatzgeschwächt antretenden Vogtländerinnen revanchierten sich damit für die 15:22-Niederlage im Hinspiel, die von Provokationen und Unsportlichkeiten der Grünaerinnen begleitet war. Wegen des Fehlens der etatmäßigen Torhüterin war Oelsnitz gezwungen, eine Feldspielerin zwischen die Pfosten zu stellen. Nach einmaligem Training fiel die Wahl auf Andrea Rose. Die erwies sich auf dieser Position als Naturtalent, hielt mehrere Siebenmeter, parierte etliche Fernschüsse und vereitelte einige Konter.

Auch im Angriff lief es, die TSV-Frauen setzten sich schnell ab. Doch Ende der ersten Halbzeit holte der Gegner Tor um Tor bis zum Stand von 9:9 auf, bevor Oelsnitz erneut traf und es beim Stand von 10:9 in die Kabine ging. Trainer Ulrich Papst ermutigte das Team, was Früchte tragen sollten. Die Gastgeberinnen spielten gut zusammen, trafen aus dem Rückraum und nutzten die Grünaer Schwächen in der Rückwärtsbewegung. Der Vorsprung wuchs auf sieben Tore an. Bei Köster und Fengler lief es richtig gut, sie konnten sich mit jeweils zehn Treffern in die Torschützenliste eintragen. Nach dem Endstand von 25:18 gingen die TSV-Handballerinnen jubelnd vom Platz und feierten gemeinsam mit ihren Fans.

Damit beendeten die Oelsnitzerinnen die Saison in der Kreisliga Mittelsachsen wie schon in der vorangegangenen Saison auf dem siebenten Rang. Souveräner Kreismeister wurde mit 33:3 Punkten der TSV Einheit Claußnitz vor der HSG Langenhessen/Crimmitschau II (29:7) und Motor Rochlitz (22:14).

Oelsnitz: Rose - Steudel (2), Prokop, Köster (10/1), Meisel, K. Fengler (10/1), Popp (3), Wendel, Büttner. (kfe)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...