Herbstpokal der Fußball-Knirpse erlebt stimmungsvolles Finale

Der erste Titel der Saison 2018/19 im Vogtländischen Fußballverband ist vergeben: Der Herbstpokal der G-Junioren erlebte am Sonntag auf dem Sportplatz der SG Stahlbau Plauen eine stimmungsvolle Endrunde. Den Sieg sicherten sich durch ein 3:1 im Finale die Talente der Spielgemeinschaft SG Unterlosa/VFC Plauen (Bildmitte). Über Platz 2 freute sich die Mannschaft der SpVgg Grünbach-Falkenstein (links). Dritter wurde die SG Rotschau (rechts), die sich im kleinen Finale 3:0 gegen Stahlbau Plauen behauptete. Dahinter rangierten sich die Spielgemeinschaften Bergen/Kottengrün und der 1. FC Wacker Plauen ein. Bei der Siegerehrung ging keiner leer aus, denn es gab Medaillen und viel Zuspruch von den Zuschauern für alle Kinder. Als bester Torschütze wurde Felix Gruber von der SpVgg Grünbach-Falkenstein geehrt. Zum besten Torwart wurde Leontin Pescaru von der SG Rotschau und als bester Spieler Fabio Knoll vom Turniersieger gekürt.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...