Höhepunkt kurz vor Saisonschluss

Schwimmen: Plauener Podestplätze in Dresden

Dresden.

Sieben Nachwuchsschwimmer des SC Plauen 06 waren am Wochenende zum Saisonhöhepunkt in Dresden gefordert. Neben vielen persönlichen Bestzeiten nahmen die Plauener Jugendschwimmer auch einige Medaillen mit nach Hause.

Der als Sichtungswettkampf des Sächsischen Schwimm-Verbandes ausgetragene Wettkampf in Dresden versammelte 410 Nachwuchssportler Sachsens. Für die Plauenerinnen Lucy Begale, Charlotte Weidhase und Isabel Schwarzbach reichte es diesmal nicht ganz nach vorn. Aber besonders Isabel Schwarzbach zeigte sich in sehr guter Form, konnte sie doch bei all ihren Starts persönliche Bestzeiten aufstellen. Auch Adrian Schuster zeigte deutliche Verbesserungen. Luca Meisels Bestzeit über 100 m Brust bescherte ihm den undankbaren vierten Platz. Leif Winefeld konnte sich die Bronzemedaille über 50 m Kraulbeine sichern. In seinem Jahrgang wurde er zugleich Dritter in der Wertung um den besten Punktesammler.

Florian Eichelkraut konnte bei jedem Start eine Medaille gewinnen. Bronze gab es über 50 m Delphin und Silber über 100 m Rücken. Im Freistil zeigte er sich in bestechender Form. Er kraulte die 50 m und 100 m mit neuen persönlichen Rekorden und gewann damit Goldmedaillen und einen Ehrenpreis des SSV für die punktbeste Leistung über 100 m Freistil seines Jahrganges. Die meisten SC-Schwimmer freuen sich nun auf den Saisonabschluss beim Schwimmfest am Windberg in Freital am kommenden Wochenende. (utem)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...