Holpriger Start in die zweite Bezirksliga-Saison

Für die erste Mannschaft des TTV Erlbach hieß es am Samstag: Auf ein Neues in der 2. Bezirksliga. Der Zuschauermagnet der vogtländischen Tischtennisszene hatte mit dem VfB LengenfeldII allerdings gleich einen starken Gegner vor der Brust und musste sich schließlich 6:9 geschlagen geben. Die Erlbacher Punkte holten das Doppel Olaf Schramm/Mathias Otto sowie in den Einzeln Lukas Kvasnicka (2), Holger Krauß, Mathias Otto und Olaf Schramm. Erst am 24. September muss der TTV zum nächsten Punktspiel antreten. Zu Gast ist dann in der Erlbacher Turnhalle der SV Sachsenring Hohenstein-Ernstthal IV. Die vergangene Saison hatten die Obervogtländer als Aufsteiger auf dem sechsten Platz beendet. Um eine ähnlich gute Platzierung kämpfen in der neuen Spielzeit: hinten von links Lukas Stark, Holger Krauß, Thomas Grehl, vorn von links Lukas Kvasnicka, Olaf Schramm, Mathias Otto.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...