Jana Richter Schnellste beim Rebesgrüner Duathlon

Die Starter aus Plauen haben der 27. Auflage des Duathlons im Waldsportbad Rebesgrün am Sonntag ihren Stempel aufgedrückt. In vier der sechs Wertungsklassen kam der Sieger aus der Vogtlandmetropole. Schnellste des gesamten Feldes auf der Langstrecke mit 400 Metern Schwimmen und 3000 Meter Laufen war Jana Richter (rechts), die dafür 26:50 Minuten brauchte. Die Sportlerin des LATV Plauen, die den Duathlon als Vorbereitung auf den Pöhler Triathlon nutzte, gewann damit natürlich auch in der Klasse der Frauen Ü 18. Liv Winefeld aus Plauen (3.von links) siegte in der U 18 in 35:22. Schnellster der Ü 18 der Männer war Michael Fankhänel (Plauen, Mitte) in 27:55 vor Michael Kühn (Plauen, 32:40) und Michael Glatzer (Auerbach, 35:08). Tessa Gruber aus Altmannsgrün (3. von rechts) war als Siegerin der U 18 die Schnellste auf der Kurzstrecke mit 200 Metern Schwimmen und 1500 Metern Laufen. In ihrer Klasse folgten Hilde Martens aus Rodewisch in 18:29 und Kati Winzer aus München als jüngste Teilnehmerin überhaupt auf den Plätzen. Die Sechsjährige brauchte 30: 18 Minuten. Die Ü 18 der Frauen gewann Selina Kaiser (2. von links) aus Plauen in 16:46 vor Jule Martens (Rodewisch, 20:18) und Franziska Meißner (Rebesgrün, 23:03). In der Ü 18 der Männer lag Sebastian Maier aus Ellefeld (2. von rechts) in 16:27 Minuten vor René Meißner (Rebesgrün, 17:09) und Erik Anke (Plauen, 17:19) vorn. Nicht zufrieden war der Rebesgrüner Schwimmmeister Ralf Voigtländer, der den Duathlon gemeinsam mit der Krankenkasse Barmer organisierte, mit der Beteiligung. 20 Aktive lagen deutlich unter dem Schnitt der Vorjahre.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...